Band



Bass: Alex | Guitar: Kevin | Vocals: Dominik | Guitar: Jan | Drums: Bernd


Biographie

Zehn Jahre sind nunmehr seit der Bandgründung von NO END IN SIGHT vergangen. 2004 wurde die Metal Band von Stuttgart (Baden-Württemberg) aus ins Leben gerufen. Nach einigen Änderungen im Line-Up entwickelte sich rasch ein eigener Stil, der mit Einflüssen aus Thrash Metal und Hardcore bis heute dieselben Wurzeln hat, sich jedoch kontinuierlich weiterentwickelt.

Nie mit dem Ziel einfach und ausschließlich nur Musik zu machen sondern immer darauf bedacht einen Inhalt zu vermitteln, sich politisch zu engangieren sowie Kritik an der Gesellschaft zu üben gelang es NO END IN SIGHT mit Hilfe einer gehörigen Portion DIY-Attitüde bereits über 200 Shows in 13 europäischen Ländern, u.a. in Schweden, Dänemark, Finnland, den Niederlanden, Italien, Lettland und Polen zu spielen.

NO END IN SIGHT stellen sich entschlossen gegen Faschismus, Rassismus und Homophobie. Veganismus bzw. Vegetarismus sind nicht nur fest verankerte Grundsätze der Band-Mitglieder sondern werden von Frontmann und Sänger Dominik Thoma auch zur Inspiration und Inhalt seiner Songtexte herangezogen. Seit 2009 ist das Organic Fair Trade Label GREENALITY fester Endorsement-Partner von NO END IN SIGHT wodurch in Zusammenarbeit ausschließlich faires & nachhaltiges Merchandise verkauft wird.

In zehn Jahren Bandgeschichte wurden von den 5 Musikern aus Süddeutschland bereits zwei Full-Length Alben, eine Split-CD und diverse Sampler-Beiträge über verschiedene Labels veröffentlicht. Jetzt stehen NO END IN SIGHT mit ihrem dritten Album BLACK CLOUDS in den Startlöchern welches 2015 erscheint und die Diskographie der Band abermals vergrößert.


               
Imprint